30s7402 900x600

Vorbildprojekt - aquaTurm am Bodensee

17.09.2021

100 % autark durch erneuerbare Energien.

Durch regionale, nachhaltige und verantwortungsvolle Wertschöpfung bei der Projektkonzeption ist es nicht nur gelungen ein Bauwerk mit ökologischem Vorbildcharakter zur entwickeln, sondern auch ökonomische und soziale Gesichtspunkte zu berücksichtigen. Dies geschieht durch immense Eigenleistung der Familie Räffle und die Vergabe der Aufträge an heimische Fachbetriebe und nationale Produkthersteller, sowie die maßvolle Eingrenzung von eigenen Rendite- und Wachstumszielen.

 

Der Wasserturm in Radolfzell am Bodensee wurde wie viele andere Wassertürme auch 1956 zur Wasserbevorratung erbaut. Die Stilllegung des Turms fand 1979 satt, womit er auch seine Funktion als Wasserhochbehälter verlor. Über 30 Jahre des Verfalls, haben unübersehbare äußerliche Spuren hinterlassen und verpflichteten dazu, dieses herstellungsintensive, ungenutzte Bauwerk einer neuen Nutzung zuzuführen. Vor allem die atemberaubende Aussicht sollte der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, um den Bürgern sprichwörtlich vor Augen zu führen, in welcher doch einzigartigen Landschaft wir alle leben dürfen.

 

Erst die touristische Nutzung des Gebäudes ermöglicht die Integration in das städtische und soziale Umfeld.

Den aquaTurm kann man mit Fug und Recht als verrücktes Familienprojekt bezeichnen. Mehr als 80% der auszuführenden Arbeiten wurden über einen Planungszeitraum von 20 Jahren und einer Bauzeit von 7 Jahren in großer Eigenleistung durch die Familie Räffle mit lediglich zwei Mitarbeitern erbracht. Nahezu alle eingesetzten Bauprodukte am aquaTurm stammen aus Deutschland. Vor allem das Wissen und die Erfahrungswerte, die bei der Planung, dem Bau und Betrieb des aquaTurm gesammelt werden konnten, werden über energetische Hausführungen im aquaTurm, über Fachvorträge und wissenschaftlichen Verbindungen zu Hochschulen vielschichtig weitergegeben.

 

"Erst durch unser motiviertes und herzliches Mitarbeiter Team wird der aquaTurm als familiärer Hotelbetrieb zum Leben erweckt. Unsere Mitarbeiter bilden das Herz und die Seele des aquaTurm und sind für unseren Hotelbetrieb mit den Gästen das Wichtigste. Aus diesem Grund lassen wir unsere Mitarbeiter am wirtschaftlichen Erfolg des Hotels durch erfolgs- und gesundheitsorientiertes Arbeiten teilhaben und bezahlen Gehälter die über dem Tarifstandard liegen.", so die Familie Räffle.

 

Hier geht es zur Website

Weiterempfehlen